Beschreibung

Wie es hinter den Kulissen eines Bordells aussieht, darum geht in dem Roman "Der Puff-Poet". Das BADHAUS, war einer der ersten Edelpuffs einer deutschen Großstadt, Tummelplatz von Verrückten und Normalen, Außenseitern und Besessenen, Hoch- und Tiefstaplern, Speichelleckern und Idealisten. Der "Puff-Poet" Marcel Breuer erzählt über Zuhälter, Prostituierten und Freier, die er durch seinen Job gründlich kennengelernt hat. Es geht um Geld und Sex, um Macht und Ohnmacht, um falsche Liebe und echte Treue.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top