Beschreibung

Schon Benjamin Graham, der Vater des Value Investing, wusste: "Das Hauptproblem des Investoren - und sein größter Feind - ist wohl er selbst." Vorlieben, Emotionen und übermäßiges Selbstvertrauen kommen uns bei unseren Investitionsentscheidungen oftmals in die Quere. Behavioral Economics beschäftigt sich mit genau diesen Faktoren, die dazu führen, dass wir nicht wie der klassische nutzenmaximierende Homo oeconomicus agieren. Und wer seine Schwächen kennt, ist nicht zuletzt ein besserer Investor. In seinem Buch stellt James Montier die aus Investorensicht wichtigsten Herausforderungen dar. Er zeigt, wie man Verhaltensfehler vermeidet oder aus ihnen lernt und selbst gestellte Fallen umgeht. Dieses Buch versetzt Sie in die Lage, jene Verhaltensfehler zu identifizieren und zu eliminieren, die Ihre Investmententscheidungen negativ beeinflussen. Sie erfahren, was Sie tun müssen, um überlegene Resultate zu erzielen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top