Beschreibung

Schwester Fidelmas Sohn entführt Irland im 7. Jahrhundert: Die Amme des Sohnes von Schwester Fidelma wird ermordet. Von dem sechs Monate alten Jungen, der in ihrer Obhut war, fehlt jede Spur. Bei all ihrer Sorge um den Sohn kombiniert Fidelma messerscharf. Ein neuer Keltenkrimi aus einer Zeit, als der katholische Glaube irisch-keltischer Prägung den Frauen noch Bildung, Macht und Einfluß gestattete. "Schwester Fidelma - eine kluge, emanzipierte, mutige Frau." SWR

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top