Beschreibung

Über sieben Millionen Menschen haben allein in Deutschland die »Körperwelten«-Ausstellungen des Gunther von Hagens besucht, rund um den Globus waren es 14 Millionen. Der Erfinder der Plastination gilt als einer der erfolgreichsten und zugleich schillerndsten deutschen Wissenschaftler. Offiziell verbindet er mit seinen präparierten Leichen ein aufklärerisches Anliegen, das angeblich von vielen Menschen durch Körperspenden unterstützt wird. Doch die Recherchen der Autoren ergeben ein ganz anderes Bild. Danach stammen die von ihm verarbeiteten Toten aus dubiosen chinesischen Quellen, aus russischen Krankenstationen und kirgisischen Gefangenenlagern. Über zwei Jahre sind die Autoren den Spuren des Geschäftemachers um die halbe Welt gefolgt und liefern ertsmals einen umfassenden Einblick in sein zwielichtiges Millionenunternehmen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top