Beschreibung

In seinem zweiten Fall entdeckt Christian di Lauri, von Freunden und Kollegen Professore genannt, zufällig einen Zettel mit einem Hilferuf an ihn versehen, den er vor mehr als 20 Jahren hätte erhalten sollen. Er wird neugierig und beschliesst herauszufinden, was damals geschah und wer den Hilfeschrei an ihn gerichtet haben könnte. Die schwierige Spurensuche führt ihn in seine eigene Vergangenheit zurück und beginnt im Sommer 1988, als er noch an der Uni St. Gallen studierte und als Reiseleiter in Prag tätig war. Je mehr Puzzlesteine er findet, desto beunruhigter wird er. Hätte er ein Verbrechen verhindern können? Der Gedanke, dass die Lösung des Falles in der Gegenwart liegen könnte, lässt ihn nicht mehr los.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top