Beschreibung

Mittels der Grounded Theory analysiert der Autor Problemlsungen rumlicher Fragestellungen mit 3D-DGS. Er entwickelt eine Nutzertypologie von Anwendern aufgrund identifizierter Bearbeitungsmerkmale in Konstruktions- und explorativen Aufgaben. Innovative Aufgabenstellungen zur Realisierung der Leitidee Raum und Form sowie die Identifizierung von problematischen Konstruktionen und Hrden beim bergang von 2D- zu 3D-dynamischen Umgebungen bilden fr Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufen interessante Bezge zur praktischen Umsetzung.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top