Beschreibung

Mit ihrem neuen Lebenspartner scheint Silvi das Glück gefunden zu haben. Doch nur für kurze Zeit. Franks Heldenillusionen gehen zu Bruch genauso wie Silvis Liebe, die sie gegen alle Widrigkeiten zu verteidigen versucht, bis sie schließlich an der seit Jahrtausenden als Heldentradition verehrten Brutalität havariert. An der Grenze ihres Lebens erkennt Silvi in aller Deutlichkeit, dass es aus dem faschistoiden Konglomerat der Gesellschaft kein Entrinnen mehr gibt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top