Beschreibung

Dieses Lesebuch befasst sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Phänomen "Zeit". Der von den Autoren gespannte Bogen reicht dabei von philosophischen, kunsthistorischen, betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekten bis hin zur Einbeziehung von Betrachtungen aus der Verkehrspolitik und Physik.In der nunmehr 3. Auflage wird die Themenpalette ergänzt, z. B. um Überlegungen aus der Politik und solchen zur Subjektivität der Zeit; darüber hinaus widmet sich ein Beitrag der Identität von Unternehmen und Stil.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top