Beschreibung

Das Buch beantwortet, woher ein Zuschauer wissen kann, wie sich eine Figur im Film fühlt, was sie denkt und was in ihrem Innersten vorgeht. Dabei wird zunächst beschrieben, welche Mechanismen wirken, wenn wir in unserem Alltag Menschen einschätzen, ihre Mimik interpretieren oder Empathie empfinden. Wirken im Film die selben Mechanismen? Welche Rolle spielen zusätzlich die filmischen Mittel: die Kamera, der Schnitt, die Musik, die Farben, das Produktionsdesign? Historische Aspekte werden dabei ebenso berücksichtigt wie kulturelle Unterschiede.?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top