Beschreibung

Rafael J. Weber untersucht, inwieweit sich die Entscheidung ber die Auftragsannahme auf die Reputation eines Wirtschaftsprfers und die Publikationsqualitt auswirkt. Er zeigt, dass groáe Prfer aufgrund des erwarteten Reputationsverlustes risikoreichen Mandanten kein Angebot unterbreiten und trotz der Gefahr hherer Reputationsverluste, im Vergleich zu kleinen Abschlussprfern, nicht immer einen hheren Arbeitseinsatz leisten.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top