Beschreibung

In "Die Entwicklung der strategischen Wissenschaft im 19. Jahrhundert" erklärt Caemmerer Strategie zu einer Kunst. Dieser huldigt er, in dem er den Leser mit verschiedenen Ansätzen der Kriegsführung bekannter Strategen vertraut macht. Hierbei zeigt er beispielhaft Kampflinien auf und analysiert vergangene Schlachten. Caemmerers Darstellung des Entwicklungsganges der strategischen Wissenschaft ist ein bedeutender Beitrag zur Strategiegeschichte, deren wichtigste Vertreter heutzutage mit ihren Konzepten längst Teil gängiger Wirtschaftstheorien sind.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top