Beschreibung

Kaum eine Frage spaltet die Gesellschaft so stark wie die nach L?hnen und Geh?ltern: Ist es gerecht, dass die Einen viel verdienen und die Anderen wenig? Lassen sich Leistung und Verantwortung wirklich in Geld umrechnen? Lohnt sich eine qualifizierte Ausbildung?Dirk B?rnecke wirft einen kritischen Blick auf das Prinzip der leistungsorientierten Entlohnung. Er vergleicht beispielhaft Geh?lter in unterschiedlichen Berufsgruppen, nach Branchen und Regionen, im ?ffentlichen Dienst und in der Wirtschaft und weist auf Unterschiede nach Alter, Geschlecht oder anderen Kriterien hin. Auch die Themen Selbst?ndigkeit, Image und Managergeh?lter werden dabei nicht au?er Acht gelassen. Hierbei geht er auch der Frage nach, ob sich Verantwortung und Qualifikationen tats?chlich vergleichen lassen, und bringt noch weitere Aspekte ins Spiel - etwa die Qualit?t und Sicherheit des Arbeitsplatzes, die M?glichkeit zur Selbstentfaltung oder die private Situation. Dabei wird deutlich, dass der Inhalt der monatlichen Lohnt?te nur eine Komponente zur Bewertung der eigenen Situation ist: Wichtig ist, was am Ende ?brig bleibt.Mit diesem Buch wird das Tabuthema Gehalt transparent, die pers?nliche Bewertung von L?hnen und Einkommen wird drastisch relativiert. Wer an der Wirklichkeit interessiert ist, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top