Beschreibung

Die motologisch orientierte Organisationsberatung sucht zwischen der Fach- und der Expertenberatung theoretisch konsistent zu vermitteln. Dadurch erlangen v.a. die Bezugsgrößen der Organisationskultur und der leiblichen Zugangsweise zu den Mitgliedern der Organisation eine besondere Stellung: durch metaphorische Bewegungssituationen kann die Organisation vorbereitet werden, ihre kritische Selbstreflexivität zu fördern, eine Distanz zu ihrem habitualisierten alltäglichen Tun einzunehmen, um sich potentiell für das Andere zu öffnen. Das Andere, das engagierte Expertenwissen kann auf diesem Weg nicht als Bedrohung oder Bevormundung verstanden, sondern als Entwicklungschance begriffen werden.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top