Beschreibung

Wie kein anderes Land setzt Monaco auf Promis und Glamour. Doch das allein erklärt noch nicht die Erfolgsgeschichte der Grimaldis.
Fürst Rainier hat seinem Sohn Albert eine gut geölte Geldmaschine hinterlassen. Nicht allein wie diese funktioniert, auch ihre zum Teil finstere Geschichte - etwa durch das Paktieren mit Nazi-Deutschland - wird in diesem Buch erstmals durchleuchtet. Ein faszinierender und spannender Blick hinter die Kulissen eines schillernden Imperiums.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top