Beschreibung

Die Medizin der ZukunftDie Medizin der Zukunft " von Univ.-Prof. Dr. Gerhard W. Hacker und Ursula Demarmels. Vorwort von Prof. Hademar Bankhofer; Illustrationen von Albert GruberWas haben Ernährung mit Gebet, Erdstrahlen mit Meditation oder Handymasten mit Spiritualität zu tun? Zwei absolute Experten auf dem jeweiligen Gebiet geben Antworten und bieten Lösungsansätze für bisher ungeklärte, aber hochaktuelle Grenzfragen der Medizin. Viele Menschen fragen sich heute: "Kann man überhaupt gesund leben?" Schädigenden Umwelteinflüssen, denen wir ausgeliefert scheinen, ist anscheinend nichts entgegenzusetzen. Oder doch? Dieses substantiell-informative Buch zeigt Möglichkeiten auf, was man selbst tun kann, um sich ganzheitlich zu schützen. Es geht hier jedoch nicht nur darum, Lösungsansätze aus naturwissenschaftlicher Sicht zu zeigen, sondern auch die spirituellen miteinzubeziehen. Das Ehepaar Hacker-Demarmels möchte mit seinem Wissen sein Publikum aufklären und positive Lösungen anbieten. Professor Hacker leitet in Salzburg das Forschungsinstitut für Grenzbereiche der Medizin, wo er wissenschaftlich fundierte Studien zu Grenzphänomenen wie Elektrosmog, Wasseradern, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Sterbebegleitung u.v.m. durchführt. Seine Frau, Ursula Demarmels, ergänzt auf einfühlsame und erfrischend bodenständige Weise dieses Wissen aus spiritueller Sicht. Herausgekommen ist ein außergewöhnliches, mit großem Engagement geschriebenes Buch, das Mut macht für ein gesundes, glückliches, bewusstes und eigenverantwortliches Leben.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top