Beschreibung

Glauben die Frommen dieser Welt letztlich an den gleichen Gott? Ja, sagt der Zeitgeist. Nein, widerspricht der amerikanische Religionswissenschaftler und Bestsellerautor Stephen Prothero. Die Weltreligionen markieren Wege zu verschiedenen Gipfeln. Ihre Mythen, Rituale und Gebote prägen nicht nur besondere Glaubenswelten, sondern auch Lebensordnungen. Wo sich die Wege kreuzen, können noch immer blutige Konflikte entstehen. Umso wichtiger, die neun größten Religionen unserer Zeit von innen heraus zu verstehen: Islam (Weg der Demut), Christentum (Weg der Erlösung), Konfuzianismus (Weg der Schicklichkeit), Hinduismus (Weg der Verehrung), Buddhismus (Weg des Erwachens), Judentum (Weg des Exils und der Heimkehr), Daoismus (Weg des Wachstums), Yoruba (Weg der Magie) und Atheismus (Weg der Beweise und Begründungen). Ein Standardwerk und zugleich ein Schlüssel zum Verständnis der Glaubenskriege unserer Zeit.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top