Beschreibung

Die Autorin analysiert die Frage der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Vorstandsmitgliedern bzw. Geschäftsführern zu Lasten ihrer Kapitalgesellschaft und beleuchtet damit das derzeit wohl brisanteste Thema des Wirtschaftsstrafrechts, das nicht zuletzt aufgrund der derzeitigen Medienpräsenz mit großen Unsicherheiten behaftet ist. Diese tiefgreifende Analyse zeigt daher gerade die Problembereiche auf, die sich aus der Beeinflussung des Strafrechts durch das Gesellschaftsrecht ergeben können und erschließt die aktuellen Fragestellungen in einem dogmatisch fundierten Kontext.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top