Beschreibung

Die Geschichte von Liebe und Verlust " und dem, was bleibt.Bevor der Naturforscher Joseph Banks im Jahre 1772 zu einer langen Forschungsreise aufbricht, begegnet er Mary Burnett. Sie ist eine talentierte Pflanzenmalerin, die zurückgezogen im Wald in der Nähe seines Anwesens wohnt. Banks ist von dem Mädchen mit den tiefgrünen Augen fasziniert und kann sie auch während der vierjährigen Reise nicht vergessen. Oft wünscht er sich, sie könne bei ihm sein, all das Wunderbare und Fremde mit ihm teilen und in ihren Zeichnungen festhalten. Nach seiner Rückkehr wird sie seine Geliebte. Wie von niemandem sonst fühlt Banks sich von Mary verstanden. Doch sie bleibt die unstandesgemäße große Liebe. Und als Mary ein Kind von ihm erwartet, verlässt sie ihn. Zur Erinnerung schenkt Banks ihr den geheimnisvollen Vogel von Ulieta.Zweihundert Jahre später bekommt der Botaniker Fitzgerald den Auftrag, dieses einzigartige Exemplar zu finden. Zusammen mit der Studentin Katya durchforstet der Wissenschaftler Archive, Bibliotheken und Taufregister im beschaulichen Lincolnshire, wo Joseph Banks einst lebte. Fitzgerald merkt bald, dass es ein Wettlauf gegen die Zeit ist, gibt es doch einen mysteriösen Einbruch und einen anonymen Brief. Da weist ihnen ein namenloses Frauenporträt und der Hinweis auf eine Banks-Geliebte eine Spur.Martin Davies erzählt die Geschichte einer großen Liebe, die im heraufkommenden britischen Empire gegen die unbarmherzigen Regeln dieser Zeit verstößt. Ein fein gesponnener Roman mit dem Mut zu großen Gefühlen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top