Beschreibung

Untersucht wird die rechtliche Regulierung des Problems invasiver gebietsfremder Arten in Deutschland. Hierzu werden in einem ersten Teil die begrifflichen und rechtstatsächlichen Grundlagen dargelegt. Im zweiten Teil des Buches, auf dem der Schwerpunkt liegt, werden die einschlägigen völker-, europa- und nationalen umweltrechtlichen Vorschriften analysiert und bewertet. Dabei werden sowohl bezüglich der nationalen Umsetzung der völker- und europarechtlichen Vorgaben (insbesondere aus der Biodiversitätskonvention) als auch der fehlenden landesrechtlichen Konkretisierung bundesrechtlicher Vorgaben erhebliche Defizite festgestellt, sowie die mangelhafte Koordination zwischen den relevanten naturschutz-, landwirtschafts- und gewässerschutzrechtlichen Vorschriften. Im dritten Teil der Arbeit wird hieran anknüpfend der konkrete Handlungsbedarf aufgezeigt, und es werden einzelne Regelungsvorschläge unterbreitet.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top