Beschreibung

Pop, Rock und große Oper. Komponiert für diesen Roman Sechszehn Songs ziehen sich durch das Leben des auf Frauen betörend wirkenden Gustavo Tréin. Musik, die er geschrieben hat, um seine zarte Seele zu besänftigen. Auf der Suche nach dem Geheimnis seines Nazi-Großvaters Anton von Aaken begegnen ihm rätselhafte Menschen. Dabei verliebt sich Gustavo in die hellsichtige Kathi und hilft Oschi, ihrem autistischen Sohn, wieder gesund zu werden. Doch die verruchte Carla, Nichte des mächtigen Mafia-Paten Commendatore Verenzi, erweckt sein dunkles Ich, das nach Sex und Macht giert. Als Kathi ihre spirituelle Kraft missbraucht, um Gustavo zu schützen, geschieht Unvorstellbares.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top