Beschreibung

?Mittlere Führungskräfte sind heute mehr denn je einer Zerreißprobe ausgesetzt. Sie stehen in Veränderungsprozessen im Spannungsfeld zwischen Management und Mitarbeitern sowie zwischen Gegenwart und Zukunft. Mittlere Führungskräfte im Zentrum von Hierarchie und Wandel sind also zugleich Geführte,  Führende und Gefährten. In diesem Buch wird ein Überblick über die Historie und den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Führung in Veränderungen gegeben mit speziellem Fokus auf das mittlere Management. Bestehende Modelle und Theorien werden auf den Prüfstand gestellt und mit der Praxis in Verbindung gesetzt. Die Autorin zeigt hierbei auf, dass es kein universelles Rollenmodell für mittlere Führungskräfte geben kann, sondern nur ein Rahmenmodell für situatives Verhalten, das je nach Hierarchieebene, Unternehmenskontext und Art der Veränderung völlig unterschiedliche Anforderungen für die einzelne Führungskraft ergibt. Ein solches Rahmenmodell wird in dieser Arbeit wissenschaftlich hergeleitet und mit praktischer Relevanz anschaulich erläutert.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top