Beschreibung

Exotische Schauplätze, sinnliche Begegnungen und dramatische Ereignisse " das großartige Porträt einer faszinierenden ZeitRussland, Winter 1917: Die Revolution fordert ihren Blutzoll, und so muss die 5-jährige Lydia mit ihren aristokratischen Eltern aus der Heimat fliehen. Kurz vor der chinesischen Grenze nehmen jedoch Soldaten Lydias Vater gefangen und führen ihn zur Exekution ab " dem kleinen Mädchen zerreißt der letzte Anblick ihres Vaters das Herz. Nordchina, Sommer 1928: Trotz der Fremde und Armut ist Lydia zu einer selbstbewussten jungen Frau herangewachsen, die keine Gefahren scheut, um für sich und ihre Mutter zu sorgen. Nur ihr Herz ist immer noch gebrochen. Doch dann begegnet sie eines Tages dem Chinesen Chang. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber es ist auch eine Liebe, die ihrer beider Leben bedroht "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top