Beschreibung

Phaedra ist dazu bestimmt, einen Prinzen zu heiraten. Doch Phaedra weigert sich, den Regeln des Hofes zu folgen, und lässt sich von einem Fremden entführen, den sie nur aus ihren Träumen kennt. Ulfin, Markgraf von Tarceny, verfügt über magische Kräfte. Aber welchen Grund mag er haben, ihr zu helfen? Und welchen schrecklichen Preis hat er für seine Macht bezahlt?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top