Beschreibung

Friedrich Gerstäcker (1816 - 1872) ist vor allem für seine Reiseerzählungen über Nordamerika bekannt. Der junge Friedrich war ein begeisterter Leser von Daniel Defoes Roman "Robinson Crusoe" sowie der ersten Lederstrumpferzählungen von James Fenimore Cooper und gründete seine Vorstellung von der Neuen Welt gerade auf diese Lektüre.Er bereiste mehrmals in teils langjährigen Reisen die bekannte - und auch noch unbekannte - Welt und schrieb spannende und sehr detailfreudige Geschichten und Bereiche, die auch heute auf vortrefflichste unterhaltsam sind.Dieses Buch enthält neben der titelgebenden Kurzgeschichte noch folgende Erzählungen: "Der erkaufte Henker", "Der Fischfang am Mississippi", "Die Wolfsglocke", "Die Silbermine in den Ozarkgebirgen", "Der Osage" und "Die Vertreibung der Mormonen aus Missouri".1. AuflageUmfang: 158 Normseiten bzw. 169 Buchseiten

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top