Beschreibung

Als Kathi das kleine Babykätzchen mitbrachte, war Tango sehr unglücklich, da sie dachte, dass niemand sie mehr liebte. Daher lehnte er Fritzi von Anfang an ab. Mit der Zeit jedoch wurde die gutmütige Hundedame und der kleine quirlige Kater gute Freunde und Spielkameraden. Und so fing für Tango ein aufregendes und oft auch ärgerliches Leben an. Der Hund und der Kater kommunizierten auf ihre eigene Art, was der Buchautor mit der Philosophie auf lustige Art und Weise auf Papier brachte.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top