Beschreibung

Es begann im Berlin der Vorwendezeit, mit kleinen Taschendiebstählen und damit, dass die Jungs Susanne zusehen durften, wenn die Männer aus dem Westen sie besuchten. Es endete mit einem Verrat, der sein Leben überschattet. Heute ist David Besitzer einer Werbeagentur in Hamburg und er stiehlt nur noch hin und wieder - um wildfremde Frauen zu verführen. Eines Tages trifft David auf eine aufregende Fremde, die er Rosa nennt. Er beschließt, sie zu bestehlen, aber es will ihm nicht gelingen. Stattdessen wird er der Bestohlene und Verführte"Eine Liebesgeschichte, die sich von der alten DDR bis ins heutige Hamburg spannt, ein Verbrechen, das Davids aus der Bahn wirft und jede Menge prickelnder, erotischer Begegnungen" "Die Taschendiebe" ist ein fulminanter, erotischer Roman, der seine Leser mit einer schönen Sprache, aufregenden erotischen Szenen und einer spannenden Story verführt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top