Beschreibung

Der erste hinreißende Florenz-Krimi mit dem melancholischen Expolizisten Sandro CelliniZwei Jahre ist es her, dass Sandro Cellini seinen Dienst bei der Polizei quittieren musste. Sein Mitgefühl mit einem Opfer hatte zu Indiskretionen und seiner Frühpensionierung geführt. Nun beginnt er auf Anraten seiner Frau eine neue Laufbahn als Privatdetektiv. Nur wer sollte ihn engagieren bei so viel junger Konkurrenz? Als ein älterer Künstler im Arno ertrinkt und eine junge Kunststudentin verschwindet, sagt Cellini die Erfahrung eines alten Hasen, dass er nach Zusammenhängen zwischen den beiden Fällen suchen sollte "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top