Beschreibung

Die Lehre der Weltzeitalter mit goldenen, silbernen und ehernen Zeiten ist in vielen Kulturen zu Hause. Eine besonders detaillierte Beschreibung davon liefert der Hinduismus, wo die Weltzeitalter als Yugas bezeichnet werden. Basierend auf den Schriften der indischen Weisen Paramahansa Yogananda und Sri Yukteswar stellen die Autoren das Konzept dieser geistigen Entwicklungszyklen dar. Hierdurch eröffnet sich eine viel umfassendere Sicht auf die Einbettung des Menschen und der Erde in den Schöpfungskosmos. Die hoffnungsfrohe Botschaft dieses Buches: Wir nähern uns einem spirituellen Zeitalter, in dem sich das menschliche Potenzial in ungeahntem Maße entfalten wird.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top