Beschreibung

Der auf wahren Begebenheiten beruhende Roman erbringt den Beweis, dass das wahre Leben erbarmungsloser sein kann, als es ein begabter Romanschreiber mit Talent und Fantasie zu erzählen imstande ist. Der schicksalsschwere Entscheid eines patriarchalen Familienoberhauptes droht das Leben seines übernatürlich intelligenten Sohnes zu zerstören. Raffaele di Montaldos Idee, Filippo auf eine der besten Schulen Italiens zu schicken, bringt nicht den erhofften Erfolg. Im Gegenteil! Der pubertierende Junge zerbricht an den Leiden, die ihm ein pädophiler Geistlicher zufügt. Es ist aber nicht nur seine eigene, sondern auch die tragische Geschichte seiner Familie. Schwere Schicksalsschläge stellen sich in regelmäßigen Abständen ein. Es ist der unerklärliche Fluch, der seit Generationen auf den Montaldos lastet und sie immer wieder einholt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top