Beschreibung

Eine Geschichte voll überbordender Fantasie, magisch, ein bisschen gruselig, skurril und mit einem Augenzwinkern. Der tapsige kleine Drache Fleck spielt dieses Mal eine besonders wichtige Rolle! Schon immer haben sich Sando, Hanissa und Tomrin gefragt, was sich wohl im fest verschlossenen Keller der Drachengasse 13 befindet " da springt die Falltür im Boden beim Herumtollen mit Fleck plötzlich auf! Als die Kinder in dem düsteren Gewölbe einen alten Spiegel entdecken, ahnen sie nicht, dass ein Blick hinein die Geister der Vergangenheit heraufbeschwören wird. Und die sind ihnen nicht wohlgesinnt "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top