Beschreibung

Die Zerstörung des Zirkel der Magi in Kirkwall hat bei den Magier und Templern in ganz Thedas für großes Chaos gesorgt. Einige Magier wollen sich gegen ihre Bewacher, die Templer, erheben, während andere sich dafür einsetzten, inmitten der Wirren, Ordnung und Stabilität zu bewahren. Im majestätischen Weißen Turm in Val Royeaux, dem Machtzentrum der Templer, erreichen die Anspannungen ihren Höhepunkt. Die Taten einiger Radikaler haben die Aufmerksamkeit der Sucher auf sich gezogen, einer mächtigen, geheimen Abteilung der Templer, die nun - koste es was es wolle - das Kommando übernehmen und die Ordnung wiederherstellen will. Was die Lage noch verschlimmert: Ein geheimnisvoller Mörder sucht die Hallen des Weißen Turms heim, unsichtbar für alle, bis auf einen einzigen Magier. Da Rhys als Einziger den Mörder sehen kann, rückt er alls Hauptverdächtiger ins Zentrum der Ermittlungen. Rhys glaubt nicht, dass er seine Unschuld beweisen kann: Seine Zukunft erscheint ihm daher kurz und trostlos. Doch dank seiner magischen Fähigkeiten erhält er eine Schonfrist: Er muss an einer Expedition teilnehmen, die tief ins westliche Ödland von Orlais führt. Dort verbindet sich sein Schicksal mit dem einer wunderschönen Templerin, dem einer gequälten Seele, und mit dem von Wynne, der Heldin des Verderbnis. Zusammen decken sie ein Geheimnis auf, das viel bedeutender ist, als sie es sich hätten vorstellen können. Ein Geheimnis, das das Schicksal der Magier in ganz Thedas für immer verändern wird.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top