Beschreibung

Die Finanzkrise hinterlässt weltweit - allem voran in den USA - schmerzhafte Spuren. Unternehmen schließen und entlassen Arbeitskräfte, Pensionspläne schmelzen zusammen und der Staat gibt 700 Milliarden Dollar für die Rettung von Banken und Finanzinstituten aus. Und das ist erst der Anfang. Die Branche der Finanzdienstleister - und viele Branchen, die von ihr abhängig sind, von den Hausbauern bis zu den Autobauern - liegen auf der Intensivstation. Was ist da passiert? Wie sind wir an diesen Punkt gekommen? "Dummes Geld" legt all das fesselnd dar und hilft uns, unser Geld klug anzulegen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top