Beschreibung

Andalusien ist eine besonders vielfältige und - vor allem für Reisende, die bereit sind, ab und an die touristischen Trampelpfade zu verlassen - eine bereichernde Region. Für Kenner ist es das Bilderbuchspanien schlechthin. Der Bogen der sehenswerten Kulturgüter spannt sich weit: von den Resten der ältesten spanischen Siedlung am Atlantik, über die von den Phöniziern gegründete Stadt Cádiz, die Hauptstadt Sevilla mit ihrem reichen Erbe aus arabischer bzw. maurischer Zeit, die 1000-jährige Kalifenstadt Córdoba und die Universitätsstadt Granada, in der die berühmteste aller Maurenburgen an 1001 Nacht erinnert, bis hin zum Picasso-Museum in der Hafenstadt Málaga. Daneben laden Hunderte schöne Küstenkilometer an Atlantik und Mittelmeer zu einem erholsamen Strandurlaub ein. Und nicht zuletzt lockt das ländliche Andalusien mit seinen weißen Dörfern und faszinierenden Gebirgslandschaften, wo sich in den letzten Jahren eine kleine, aber feine touristische Infrastruktur etabliert hat.Die andalusischen Must-sees, die man gut zu einer Rundreise verbinden kann, werden sehr ausführlich im DUMONT Reise-Taschenbuch Andalusien behandelt. Das Buch setzt in Anbetracht der Fülle des Stoffs deutliche Schwerpunkte. Sie liegen eher auf den überschaubar gebliebenen Küstenorten als auf den berüchtigten »Bettenburgen«. Und immer wieder werden dem Reisenden ungewöhnliche Abstecher empfohlen, auf denen man der Seele Andalusiens näherkommt oder die Natur zwischen Sumpflandschaften und Wüsten, heißen Ebenen und schneebedeckten Dreitausendern aktiv erkunden und erleben kann. Besonderes Gewicht legt die Autorin auf ausgewählte Wohlfühladressen - Unterkünfte mit Charme und Stil, die nicht teuer sein müssen -, und auf das kulinarische Andalusien. Sie stellt Tapas-Lokale ebenso vor wie Sterne-Restaurants, nicht zu vergessen sind die niveauvollen Tablaos, die den Flamenco als Kunstform statt als Touristenshow begreifen, die netten Ausgehadressen für den Abend und die Hinweise auf besondere Geschäfte für Culinaria, Gitarren oder Töpferwaren.Autorin Maria Anna Hälker, die in Spanien gelebt hat, bereist Andalusien nunmehr seit über 20 Jahren regelmäßig, um die Entwicklung der Region und der touristischen Infrastruktur zu verfolgen und ihre Reiseführer immer wieder auf den neuesten Stand, wobei sich im Laufe der Jahre viele spanische Freunde als regelmäßige Mithelfer eingespielt haben. Man kann sich also von ihr an die Hand nehmen lassen, um gezielt zu den Highlights der Region

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top