Beschreibung

Marokkos Süden präsentiert ein einzigartiges Ensemble faszinierender, höchst unterschiedlicher Landschaften: die Schneegipfel des Hohen Atlas und die ersten gewaltigen Dünenkämme der Sahara-Randzone, endlose Strände an der Atlantikküste, die größte Fluss-Oase der Welt am Lauf des Draa, schroff zerklüftete Canyons, wuchtige Kasbah-Komplexe und ursprüngliche Dörfer. Gleichzeitig konfrontiert die Region den Reisenden mit dem kulturellen Reichtum der berberisch-arabischen Zivilisation, aus gutem Grund zählen die Altstädte von Fès, Marrakesch, Meknes und Essaouira zum von der Unesco geschützten Weltkulturgut. Agadir, zu Unrecht als Stadt ohne Eigenschaften abgestempelt, hat sich längst zu einem mondänen, gerade bei der deutschen Klientel beliebten Seebad entwickelt. Die vorzüglichen Infrastrukturen des Landes - übrigens eine der ältesten Monarchien der Welt - erlauben es dem Individualtouristen, tief einzutauchen in die Geheimnisse eines muslimischen Landes, in die Mysterien des arabischen Maghreb, in die sinnlichen Sensationen des Orients.Marokko ist, vergleichsweise, kein »leichtes« Reiseland, schon deshalb, weil es ein Land ohne Fixpreise ist. Über den Preis von Waren und Dienstleistungen verständigt man sich im Gespräch von Handeln und Feilschen. Um sich im Labyrinth der arabischen Medina zurechtzufinden, um Kurs zu halten im Gassengewirr der Altstadt, braucht der Reisende einen verlässlichen Kompass, gelegentlich auch die Hilfestellung des Kenners. Und um sich mit den Gepflogenheiten, Moralvorstellungen, Mentalitäten und Traditionen in einer muslimischen Kultur vertraut zu machen, sind profunde Hintergrundinformationen unerlässlich. Ansonsten bleibt vieles in Südmarokko noch rätselhafter als es ohnehin ist. Das DuMont Reise-Taschenbuch erweist sich dabei als zuverlässiger Begleiter.Der Autor Hartmut Buchholz, auch Verfasser des DuMont Reise-Handbuchs »Marokko«, kennt das Land seit seiner ersten Marokko-Reise 1988. Marokko, für den Autor das Entrée in den afrikanischen Kontinent, hat seither nie aufgehört, ihn zu beschäftigen und zu faszinieren - als Thema, als Erfahrung und als Herausforderung. Man kann sich also von ihm an die Hand nehmen lassen, um gezielt zu den Highlights der Region geführt zu werden. Und zu seinen ganz persönlichen Lieblingsorten! Auf 10 Entdeckungstouren können Sie aktiv Neues entdecken, hinter die Kulissen schauen, eine ganz persönliche Beziehung zu Marokko entwickeln. Ausgewählte Adressen, jeweils mit einem aussage

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top