Beschreibung

Das kleine Land in Südosteuropa, erst seit 2006 unabhängig, entwickelt sich immer mehr vom touristischen Geheimtipp zu einer abwechslungsreichen Urlaubsdestination. Montenegro vereint den Balkan, die Adriaküste und Hochgebirge - ist mal mild-mediterran, mal wild-alpin. Die kulturelle und geschichtliche Bandbreite reicht vom Küstenstreifen mit katholisch-venezianischer Tradition, über die gebirgige Mitte mit ihrer serbischstämmigen, orthodoxen Bevölkerung bis zu einigen muslimischen Gemeinden an der Grenze zu Albanien. Diese Vielfalt spiegelt auch das DuMont Reise-Taschenbuch Montenegro wider: Am Meer liegen attraktive Badeorte wie Herceg Novi, das venezianisch anmutende Budva, aber auch die herbe Bucht von Kotor. Während sich die kontrastreiche Hauptstadt Podgorica mit ihrer türkisch geprägten Altstadt westlich modern gibt, liegt die frühere Hauptstadt Cetinje im Dornröschenschlaf. Südöstlich davon öffnet sich hinter schroffen Bergen eine weite Ebene zum Skadarsee - einem bedeutenden Fisch- und Vogelparadies. Im Norden Montenegros dürfen sich Wanderer und Mountainbiker auf das Durmitor-Gebirge freuen, eine wild zerklüftete Karstlandschaft, überzogen von Almweiden. Für den Autor Dietrich Höllhuber war das Reisen im jungen Staat Montenegro voller positiver Eindrücke. Im Reise-Taschenbuch Montenegro beschreibt er nicht nur Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Paläste und Museen, sondern gibt vor allem jede Menge Tipps zu sportlichen Aktivitäten - vom Wandern und Bergsteigen über Rafting auf der Tara bis zum Mountainbiken. Er führt in den Nationalpark Biogradska gora, der einen der letzten Urwälder Europas birgt, und ins Prokletije-Gebirge, an der Grenze zu Albanien, zu den höchsten Berggipfeln des Landes, aber auch zu den schönsten Stränden an der Adriaküste. Seine Leser finden gezielt zu den Highlights der Region. Und zu seinen ganz persönlichen Lieblingsorten! Auf 10 Entdeckungstouren können Sie aktiv Neues entdecken, hinter die Kulissen schauen, eine ganz persönliche Beziehung zu Montenegro entwickeln. Ausgewählte Adressen, jeweils mit einem aussagekräftigen Schlagwort bewertet, und zahlreiche Infos für alle, die Wert auf eine aktive und kreative Reisegestaltung legen, bieten das Rüstzeug für jeden, der individuell unterwegs sein möchte. Der Magazinteil beleuchtet mit frischer journalistischer Kompetenz die für das Reiseziel relevanten Themen und vermittelt ein lebendiges, aber auch kritisches Porträt des Landes.10 x Auf Entdeckungstour !Auf H

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top