Beschreibung

Die Liberalisierung der Energiemärkte schreitet voran: Die Entflechtung vertikal integrierter Unternehmen und der Zutritt neuer Marktteilnehmer haben die Zahl der Akteure und die Komplexität der Marktprozesse erhöht. Probleme, wie Leitungsgebundenheit und Speicherung von elektrischer Energie, haben sich verstärkt. Zudem nimmt die Dezentralisierung der Erzeugung zu. Die Herausforderungen lassen sich nicht ohne Informations- und Kommunikationstechniken (IKT) meistern. IKT eröffnen bei erneuerbaren Energien und der Struktur der Energieerzeugung, bei Netzen, bei der Steuerung des Energieverbrauchs und bei intelligenten Speichern neue Möglichkeiten. Hinzu kommen elektronischer Geschäfts- und Rechtsverkehr sowie digitale Messtechnologien. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat das Programm E-Energy' mit Modellprojekten zum Internet der Energie' initiiert. Die vielfältigen Aspekte und Entwicklungen der IKT in der Energiewirtschaft werden von hochrangigen Experten in diesem Band diskutiert.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top