Beschreibung

Dieses Handbuch gibt einen vollst?ndigen und umfassenden ?berblick ?ber die Berechnung, Pr?fung und Bemessung von Pfahlgr?ndungen und ordnet die Pfahlsysteme anwendungsorientiert ein. Dabei liegen der Eurocode 7 und die DIN 1054 Ausgabe 2010 sowie die europ?ischen Ausf?hrungsnormen DIN EN 1536 (Bohrpf?hle), DIN EN 12699 (Verdr?ngungspf?hle) und DIN EN 14199 (Mikropf?hle) zugrunde. Die vorliegenden Empfehlungen behandeln dar?ber hinaus- Einordnung der Pfahlsysteme,- Einwirkungen auf Pf?hle infolge Bauwerkslasten, negativer Mantelreibung und Seitendruck, - Pfahlwiderst?nde aus statischen und dynamischen Pfahlprobebelastungen sowie umfangreiche Tabellen ?ber die Pfahltragf?higkeit von nahezu allen Pfahlsystemen auf der Grundlage von Erfahrungswerten,- Pfahlgruppen,- Durchf?hrung von statischen und dynamischen Probebelastungen sowie Integrit?tspr?fungen,- Tragverhalten und Nachweise f?r Pf?hle unter zyklischen, dynamischen und sto?artigen Einwirkungen- Qualit?tssicherung bei der Bauausf?hrung.Ein Anhang mit zahlreichen Berechnungsbeispielen rundet das Werk ab. Die Empfehlungen dienen der Baupraxis bei Entwurf, Berechnung und Ausf?hrung von Pfahlgr?ndungen und werden in DIN 1054 Ausgabe 2012 als mitgeltende Regeln der Technik und normative Verweise genannt.Im Genehmigungsverfahren f?r Offshore-Windenergieanlagen verlangt das Bundesamt f?r Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) Nachweise gem?? dem neuen Kapitel 13 ("Tragverhalten und Nachweise f?r Pf?hle unter zyklischen, dynamischen und sto?artigen Einwirkungen") der EA Pf?hle (2. Auflage), das den f?r die Gr?ndung von Offshore-WEA wichtigen ?u?eren Pfahlwiderstand und die damit einzuhaltenden Nachweisformen unter zyklischen Einwirkungen behandeln. Mit der Herausgabe der Empfehlungen EA-Pf?hle unterst?tzt der Arbeitskreis "Pf?hle" der Deutschen Gesellschaft f?r Geotechnik e.V. (DGGT), der in Personalunion mit dem Pfahlnormenausschuss NA 00-05-07 t?tig ist, die Baupraxis bei Entwurf, Berechnung und Ausf?hrung von Pfahlgr?ndungen. Die Empfehlungen sind damit als Regeln der Technik in Erg?nzung zu den Normen einzuordnen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top