Beschreibung

In a fictional climate dominated by materialism, Easter stands apart in its bold exploration of the nature of God, the problem of suffering and the existence of evil. With an unforgettable gallery of characters ranging from a Holocaust survivor and an African princess to AIDS patients and Queen Elizabeth II.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top