Beschreibung

"Es hätte nie passieren dürfen ..." - stöhnt der Familienvater und wandelt sich doch vom Schreibtischtäter zum begeistert praktizierenden Isi-Fan. Vom Kauf des ersten Islandpferdes mit all seinen Tücken, über den ersten Beschlagstermin, bis hin zur Begegnung mit den selbsternannten Pferdekennern und dem Besuch eines Reitkurses - alle Erlebnisse werden auf humorvoll-skurrile Weise mit einem kräftigen Schuss Selbstironie geschildert.Hördur und Nonni heißen die beiden Islandpferde, die ihre Menschen fest im Griff haben. Unmissverständlich machen sie der Familie klar, was ein Pferdeleben lebenswert macht. Dass dabei auch die liebenswert-schrulligen Seiten der Freizeitreiter-Szene mit ihren Pferden beleuchtet werden, kann nichts anderes als Absicht sein.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top