Beschreibung

Ein Buch voller Hoffnung, das zeigt, wie tröstlich und hilfreich gemeinsam gelebte Trauer sein kannFür Ute Nerge ist es eine Herzensangelegenheit und größte Herausforderung zugleich: schwerstkranken Kindern und deren Eltern eine Oase der Würde, Lebensqualität und Entlastung zu schaffen. Für diese Familien wurde ein Wunsch Wirklichkeit, als die gelernte Kinderkrankenschwester in Hamburg das Kinder-Hospiz Sternenbrücke gründete. Doch es war ein langer Weg bis dahin. In ihrer bewegenden Lebensgeschichte erzählt Ute Nerge, wie das Lächeln der Kinder sie stets ermunterte, weiterzumachen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top