Beschreibung

"Du musst nach Afghanistan!", sagte mein Vater. So fing es an, was mir Schmerzen, Kummer und die Liebe meines Lebens einbringen sollte. Peter Gernot, Bodyguard und unehelicher Sprössling des Hamburger Baulöwen Philipp Gernot, der sich in Zentralasien engagiert hat und in Afghanistan Straßen baut, ist überrascht über den Anruf. Schnell stellt sich heraus, dass sein Halbbruder und standesgemäßer Nachfolger Detlef in Afghanistan entführt wurde. Nun soll er ihn dort rausboxen, weil der amtliche Krisenstab versagt hat.Kurz vor dem Abflug nach Kabul, lernt er in Hamburg Djamila, die Tochter von Sayed Khan, dem Repräsentanten der Gernot AG in Afghanistan, kennen und verliebt sich in sie. Zufällig fliegt Djamila mit derselben Maschine nach Afghanistan. In ihrer ersten gemeinsamen Nacht während des Zwischenstopps in Dubai gesteht ihm Djamila, dass sie auf Druck ihres Vaters nach Afghanistan zurückkehrt, weil er sie Raschid, dem Sohn von Schah Markan, versprochen hat. Zwar kennt sie Raschid seit Kindesbeinen, aber sie verabscheut ihn.In Kabul wird Peter von Faiz, Sayed Khans Sohn, sehr herzlich empfangen. Doch vor Ort ist völlig unklar, ob die Taliban, die Warlords oder al-Qaida seinen Stiefbruder entführt haben.Dann spitzt sich alles zu: Ein Abgesandter der Entführer meldet sich bei ihm und stellt Lösegeldforderungen. Peter kontaktiert sofort die deutsche Botschaft, die Kontakt zum Krisenstab in Berlin hält. Kurz darauf wird Peter entführt. Doch er kann fliehen und stellt überrascht fest, dass sein Kampf ums Überleben animalische Kräfte in ihm freisetzt...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top