Beschreibung

"Was findet ihr Raucher nur an diesen widerlichen Dingern?" fragt die 26-jährige Journalistin Simone eines Tages einen guten Freund und lässt sich auf einen Selbstversuch ein: 4 Wochen rauchen und danach wieder für immer aufhören. Ein Fernsehsender wird Simone auf ihrem Weg zum Raucher und zurück begleiten. "Einmal Raucher und zurück" ist ein Roman, der das Rauchen weder verherrlicht noch verteufelt, sondern einen Blick darauf freigibt, was es wirklich ist: Eine schlechte An¬ge¬wohn¬heit, die dem Raucher ein gutes Gefühl gibt. Ein Roman, der den Dialog zwischen Rauchern und Nichtrauchern anregen möchte, mit dem Wunsch, sich mehr gegenseitige Toleranz und Respekt entgegen¬zu¬bringen. Eine Abschreckung, wie schnell Nikotin süchtig macht, und ein Buch, das jeden Nichtraucher miterleben lässt, wie es ist, zu rauchen, ohne selber anfangen zu müssen. Und ein Roman, der in vielen Rauchern Erinnerungen wachruft an längst vergessene Zeiten.Wollen wir hoffen, dass Simone kein Oneway-Ticket gelöst hat.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top