Beschreibung

Genügend Energie vorausgesetzt, sind wir alle Wutbürger. Gründe für Ärger und Aufregung gibt es schließlich überall. Allerdings stören Ärger und Aufregung den Schlaf. Da ist es aufmunternd zu erfahren, dass berühmte Wutbürger von Sokrates bis Simone de Beauvoir und von Martin Luther bis Alice Schwarzer mühelos zum Tiefschlaf fanden. Dietmar Bittrich verrät die Einschlaftricks der Revolutionäre, der edlen Rächer und der Rosenkrieger. Er erzählt von den Schlafgewohnheiten ruhmreicher Teenage Rebels von James Dean bis Eminem, professionellen Protestlern von Spartakus bis Julian Assange, all den Kämpfern, Sturmläufern und Künstlern des Krawalls. Alle, die vor Groll oder Enthusiasmus nicht schlafen können, finden in diesem Buch Begleitung, Trost und Tricks von preisgekrönten Teilnehmern am globalen Aufstand der Anständigen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top