Beschreibung

Yvan Gauthier geht der Frage nach, wie die hohe kinetische Energie des Kraftstoffstrahls im Teillastbetrieb so umgesetzt werden kann, dass die Ruáemission im Abgas maágebend reduziert wird. Er analysiert zunchst das konventionelle PKW-Dieselbrennverfahren und fhrt neue Gráen ein, um eine Korrelation zwischen Eingangsgráen des Motors mit der Ruáemission im Abgas zu erstellen. Im Hauptteil entwickelt er ein Zweiphasen-Kraftstoffstrahlmodell, welches neben der Mitfhrung des heiáen umgebenden Gases, die mittlere Impulsdichte des Strahls beim Auftreffen auf den Muldenrand bercksichtigt. Kern des Modellgedankens ist der Anteil an der Gemischbildung durch die Vergráerung des dampffrmigen Strahlvolumens beim Auftreffen auf den Muldenrand. Er plausibilisiert anschlieáend die Modellaussagen mit Hilfe von Ergebnissen aus Motoruntersuchungen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top