Beschreibung

Alpha O'Droma, Kreuzbergs Antwort auf Terry Pratchett, übertrifft sich hier selbst in dieser Fantasysatire, welche so authentisch im Genre wandert, dass die Grenzen zwischen epischer Fantasy-Saga und bitterböser Satire zu verschwimmen scheinen. Der Held, ein tugendhafter junger Elf ist umringt von einer Gruppe Antihelden, seinem Meister, einem 6.000 Jahre alten misanthropischen Zauberer, einem depressiven Halbork, Königen, Rittern und dem Ich-Erzähler der Saga, dem stets betrunkenen Barden Amor. Es wird gesoffen, gehurt und gemetzelt, was in einer der gewaltigsten Schlachten der Literaturgeschichte gipfelt, die den Leser allein schon mehr als 200 Seiten fesselt wie auch der Rest dieser unglaublichen Saga, die einem in einem bunten Kaleidoskop aus Staunen, Spannung und hysterischen Lachanfällen den Atem raubt.O'Dromas Meisterwerk!

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top