Beschreibung

Elizabeth Bowen is a writer who is still too little appreciated. Neil Corcoran presents here a critical study of her novels, short stories, family history, and essays, and shows that her work both inherits from the Modernist movement and transforms its experimental traditions.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top