Beschreibung

Wie werden Entscheidungen getroffen? Sind Entscheidungen in Organisationen als wohl überlegte Entschlüsse einzelner Akteure zu verstehen, sind sie kollektive Entscheidungen oder passieren sie einfach in der alltäglichen Praxis des Arbeitens und Organisierens? Diese Fragen erörtert das Lehrbuch anhand eines empirischen Falls, der mit Grundzügen von Rational-Choice-Ansätzen, des mikropolitischen Ansatzes und mit strukturationstheoretischen Überlegungen analysiert wird. Im Rahmen dieser Fallanalyse bietet der Band eine kurze Einführung in diese ausgewählten theoretischen Perspektiven und in Grundbegriffe von Entscheidung und Organisation. Die Interpretation des Falles können Leserinnen und Leser anhand des empirischen Materials Schritt für Schritt mit nachvollziehen und sich dabei selbst in der qualitativen Analyse von Daten üben.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top