Beschreibung

Nicht du findest die Erleuchtung " die Erleuchtung findet DichWas geschieht, wenn jemand plötzlich und unvorbereitet die Erfahrung des »Erwachens«, der »Befreiung«, der »Erleuchtung« macht? Lichtblitze im Kopf und Glücksfarben in der Aura? Oder stilles Glück in der Leichtigkeit des Seins? Und was dann? Ändert sich das Leben? Oder immer noch »business as usual«? Lesen Sie alles, was überhaupt gesagt werden kann über wahrhaft außergewöhnliche Erfahrung.Das Unsagbare in Worte fassen zu wollen, ist letztlich ein vergebliches Unterfangen. Allerdings: Wenn es mit typisch britischem Humor geschieht und aus tiefer eigener Erfahrung heraus, wird alles gleich viel klarer!Richard Sylvester jedenfalls besitzt in hohem Maße die " äußerst seltene " Gabe, beim schwierigen Thema »Erleuchtung« unverblümt und ohne Umschweife auf den Punkt zu kommen. Dabei helfen ihm zwei besondere Eigenschaften. Erstens Er hat diese Erfahrung selbst gemacht. Zweitens: Er ist ein Mensch »wie du und ich«. Möglicherweise erlebt jeder die Befreiung des Bewusstseins anders. Doch stets sind damit nicht nur spektakuläre und beglückende Zustände, sondern auch zutiefst menschliche Irrungen und Wirrungen verbunden.Wie heißt es doch im Zen-Buddhismus: »Vor der Erleuchtung Holz hacken und danach weiter Holz hacken.«

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top