Beschreibung

Die Referenz auf der Intensivstation Grundlagen - Nährstoffsubstrate in ihrer Bedeutung für den Stoffwechsel - Was passiert bei Mangelernährung, Hungerstoffwechsel, Postaggressionsstoffwechsel etc.? - Grundlagen des Wasser-, Elektrolyt- und Säuren-Basen-Haushaltes Konzepte - Bilanzierte Diäten und/oder Infusionstherapie - Bewertung von Energiebilanzen, Kriterien zur Nährstoffsubstitution - Der Intensivpatient: Besonderheiten aus chirurgischer, anästhesiologischer und internistischer Sicht Durchführung - Applikationsverfahren, Sondenmaterialien, Infusionslösungen - Konkrete Therapiepläne zu allen relevanten Erkrankungen - Besonderheiten bei alten Menschen, Kindern und in der Schwangerschaft - Organisation in der Klinik und bei ambulanten Patienten; Ethische, juristische und ökonomische Aspekte - Lösungsvorschläge bei Problemen der Nachsorge, Pflege, Langzeitbehandlung - Komplett, umfassend und konkret in über 60 Kapiteln - Moderne Textstrukturierung, Tabellen und Merkkästen - Visuelle Infomations-Aufbereitung durch viele Graphiken, Zeichnungen Nach den Leitlinien der Fachgesellschaften DGEM, AKE und ESPEN

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top