Beschreibung

Das neuartige Buchkonzept schließt wie ein Puzzlestück die Lücke zwischen Vorlesebuch und Erstlesebuch.Mit Opas Pony Letty hatte Emmy viel Spaß und ihm vertraute sie alle Sorgen an. Doch jetzt ist das Pony fort, verkauft, und Emmy ist einsam, denn in ihrer Klasse hat sie keine Freunde. Das ändert sich beim Klassenausflug schlagartig: Auf einer Pferdekoppel treiben ein paar Mädchen Schabernack mit den Ponys " und es ist Emmy, die vor den Augen aller mutig das Schlimmste verhindert. Plötzlich sind alle Kinder begeistert von Emmy. Und Emmy? Die stellt fest, dass das eine Pony ihrer Letty ganz verblüffend ähnelt "Gemeinsamlesen ist bewährte Familienpraxis:Groß ist der Schritt vom Vorlesebuch zum Erstlesebuch, wenn man Leseanfänger ist und das Lesen noch anstrengend und mühsam ist. In vielen Familien heißt es darum heute: "Lass uns gemeinsam lesen. Erst ich ein Stück, dann du, wir wechseln uns ab."Die erste Buchreihe zum Gemeinsamlesen:Extra für das gemeinsame Lesen konzipiert, sind die aufregenden Leseabenteuer der neuartigen Reihe "Erst ich ein Stück, dann du" für Leseanfänger und erfahrene Leser. Damit wird erstmals in Deutschland ein Typ Buch angeboten, der wie ein Puzzlestück die Lücke zwischen dem klassischen Vorlesebuch und dem Erstlesebuch schließt. Gemeinsamlesen ist aktive Leseförderung " " darum empfiehlt die Stiftung Lesen die Reihe"Erst ich ein Stück, dann du", denn: die Interaktion mit dem erfahrenen Leser und der Wechsel von Selbstvorlesen und Vorgelesen bekommen, Anstrengung und Entspannung, ist für Leseanfänger ein wichtiges, motivierendes Moment auf dem Weg zum versierten, begeisterten Leser.Das bietet jeder Band: " Für den erfahrenen Vorleser: längere, komplexere Textpassagen " Für den Leseanfänger: kurze, einfache Abschnitte in großer Fibelschrift Großzügig farbig illustriert von bekannten Illustratoren

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top